Vorschau: FC Schwarzach – SG Lauf-Obersasbach

Sonntag, 14. April 2019, 15.00 Uhr
FC Schwarzach I – SG Lauf/Obersasbach I 

Hat die Tabellenführung der SG. Bestand? Eine schwierige und unmöglich zu beantwortende Frage. Sicher ist und dazu braucht es keine hellseherischen Fähigkeiten, dass diese Begegnung hart umkämpft sein wird. Der Gastgeber ist derzeit Tabellendritter, hat auf die SG. 7 Punkte und auf den Tabellenzweiten VfR Achern vier Punkte Rückstand. Im Klartext: Bei einem Sieg schlagen die „Münsteraner“) zweifach zu. Einmal bewahren sie sich selbst noch Chancen auf die Meisterschaft und als lohnende Beigabe kann man den Rückstand auf den derzeitig schwächelnden VfR Achern reduzieren, im Rennen um Platz zwei, der zu Aufstiegsspielen berechtigt, Vollgas geben. Das ist die Ausgangslage. All dies sind die Zutaten, mit denen sich die Bilici-Elf konfrontiert sieht. Trotzdem: die Mannen um Tarik Tarhan, Jannik Storz, Mohammed Keita und Markus Ringwald haben bewiesen, dass sie mit Druck umgehen können, niemals aufgeben und schwer zu schlagen sind, zumal der lange Zeit abwesende Johannes Herkert wieder an Bord ist und gegen Hügelsheim eindrucksvoll bewiesen hat, dass er von seinen Offensivqualitäten nichts eingebüßt hat, immer für Tore gut ist. Die Herausforderung für Schwarzach wird dadurch nicht leichter.
Die Spieler und Vorstandschaften laden zum Besuch dieses Spitzenspiels herzlich ein und freuen sich auf die Unterstützung durch die SG-Anhänger.  JoHo

Vorspiel: FC Schwarzach II – SG Lauf/Obersasbach II      13.15 Uhr 

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.