Vorschau: SC Eisental – SG Lauf-Obersasbach

Sonntag, 25. November 2018, 14.45 Uhr
SC Eisental I – SG Lauf-Obersasbach I

Der letzte Spieltag der Hinrunde 2018/2019 ist Geschichte. Mit dem Spiel in Eisental beginnt die Rückrunde. Die SG. hat mit dem Erfolg bei Sinzheim II den zweiten Tabellenplatz gesichert und darf sich nun – sehr vorsichtig – mit höheren Zielen auseinandersetzen. Der Blick auf die Tabelle bereitet Vergnügen, ist ein Quell der Freude. Niemand, außer Fantasten und Träumern, konnte sich im August vorstellen, dass nach Jahren der Dürre, den dauernden Abstiegsängsten, die SG., für alle Kreisligisten, ein ernstzunehmender, respektabler Gegner geworden ist, den niemand mehr gering schätzt. Die Verpflichtung von Ergün Bilici erwies sich als Glücksgriff, die sportliche Leitung um Jürgen Biniok, Stefan Weiser, Michael Lang sowie Co-Trainer Michael Baumann hat ganze Arbeit geleistet, so kann es weiter gehen, muss es aber nicht.  Bereits in Eisental ist die Bilici-Elf hart gefordert. Die Platzherren haben das vergangene Heimspiel gegen Schwarzach verloren, werden energiegeladen auftreten, weil sie so schnell wie möglich ihren sicheren Mittelfeldplatz stabilisieren, mit einem Sieg ihr lädiertes Selbstvertrauen wieder auf Kurs bringen wollen. Trainer Taner Sengül versteht sein Handwerk, weiß mit Sicherheit um die Stärken und Schwächen der Gäste, wird sein Wissen klug nutzen und der SG. deutlich machen, dass die Begegnung nicht zu einem bequemen, entspannten Selbstläufer wird. Das Hinspiel gewannen Bilici, Ringwald, Storz, Lepold und Co, durch Tore von J.Lepold und Tarik Tarhan, mit 2:0. Dieser klare Vorsprung wurde damals in Spielhälfte zwei fast vergeigt, denn eine simple taktische Umstellung führte zu Chancen für Eisental, der Sieg hing danach andauernd an einem seidenen Faden. Eines ist auch klar: Ein untertauchen, wie in den ersten dreißig Minuten bei Sinzheim II geschehen, kann sich die SG. nicht mehr leisten. Es ist schwer vorstellbar, dass Eisental genau so fahrlässig fette Chancen vergibt. Das Glück ist eine launische Diva, wendet sich schnell anderen zu. Die Vorstandschaften und Spieler laden Fans und Anhänger ein und sind für stimmkräftige Unterstützung dankbar. JoHo

Vorspiel:  SC Eisental II – SG Lauf-Obers. II   13.00 Uhr 

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.