Vorschau: SG Lauf-Obersasbach – TuS Hügelsheim

Sonntag, 07. April 2019, 15.00 Uhr
SG Lauf/Obersasbach I – TuS Hügelsheim I 

Nein, es war kein Aprilscherz der Sportredaktion des Achern- und Bühler Boten, als sie die Kreisliga A – Tabelle in der Ausgabe vom Montag, dem 1. April, veröffentlichte. Mit dem Auswärtssieg bei Ottenhöfen II und der gleichzeitigen Niederlage des bisherigen Klassenprimus Achern, nehmen nun die Bilici – Schützlinge Rang eins ein. Mit dem Begriff Wunder sollte man vorsichtig umgehen, aber nach den vergangenen Jahren, in denen die SG. viel zu oft ein willkommener und herzlich begrüßter Punktelieferant war, darf man wohl von einer faustdicken Überraschung reden. Nun also Tabellenführer, die SG. wird vom Jäger zum Gejagten. Man darf neugierig sein, wie die Bilici-Elf mit dieser neuen Rolle klar kommt. Euphorie wird zwar in die Adern fließen, doch das allein wird gegen die Gäste aus der Spargelgemeinde nicht reichen. Parallel zum aus dem Boden schießenden weißen Gold, ist die Form der Gäste geradezu explodiert, sie schießen Tore, gewinnen ihre Spiele. Im Hinspiel geriet die SG. massiv unter Druck, hatte ziemlich viel Massel, weil der Gastgeber damals viele hochkarätige Chancen ungenutzt ließ. Prinston Tsafack, Danny Besirov verzweifelten an sich selbst und an einem großartigen Torwächter Andreas Doninger, der unbezwingbar war und zur Krönung seiner Leistung einen Elfmeter der Platzherren unschädlich machte. Das war für das Hügelsheimer Gemüt doch zu viel, Erstarrung folgte, die Zeit der Gäste kam. Zwei herausragende Konter über Jonas Lepold und Markus Ringwald machte den Sack für  die SG. zu. Hügelsheim hat also noch eine Rechnung offen, wird sich mit einem Sieg beim Tabellenführer Genugtuung verschaffen wollen. JoHo

Vorspiel:  SG Lauf/Obersasbach II  – Tus Hügelsheim II    13.15 Uhr 

Dieser Beitrag wurde unter Senioren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.