Ergebnisse – 1. Spieltag

SpVgg Ottenau II – SG Lauf/Obersasbach  3:3

Tore: M. Ringwald, A. Tisch, S. Seitzl 

Zum Start der SG in die Saison 22/23 entwickelte sich im neuen Stadion der SpVgg Ottenau trotz der hochsommerlichen Temperaturen ein munteres Fußballspiel. Nach einer kurzen Abtastphase zu Beginn, schlossen die Murgtäler in der 27. Minute einen Konter mit einem wuchtigen Schuss von Robin Nußbaum in die kurze Ecke zum 1:0 ab. Nach der Halbzeit zeigte sich die SG zielstrebiger, der Ballbesitz konnte nun auch in Torchancen umgemünzt werden. So war die Folge, dass Markus Ringwald (49.) nach einem Eckball mit dem Kopf traf und Andreas Tisch nach kurzem Solo aus 25 m einen Strahl in den Winkel zur 2:1 Führung einschoss (52.). Weitere hochkarätige Chancen der SG blieben in der Folge ungenutzt und so kam es wie es kommen musste. Eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr und viel zu viel Raum für Nico Frey, so dass dieser in der 61. Minute nach einem Solo am Fünfmeterraum nur noch zum 2:2 einschieben musste. Für die SG kam es noch dicker, als in der 75. Minute Timo Liehrheimer mit der Sonne im Rücken einen gefühlvollen Schuss in die Maschen setzte. Mit der drohenden Niederlage vor Augen setzte die SG noch einmal alles nach vorne, doch der Ball wollte nicht über die Linie. So war es schlussendlich Innenverteidiger Stephen Seitzl in der 80. Minute, der nach übersichtlichem Schnittstellenpass von Manuel Schmidt, als Torjäger fungieren musste und überlegt zum 3:3 einnetzte. In der Folge fanden weitere Großchancen seitens der SG selbst aus kurzer Distanz nicht den Weg ins Tor oder wurden von der Linie gekratzt, so wie auch der Kopfball von Stephen Seitzl 2 Minuten vor dem Ende.

Fazit: da war mehr drin für die SG aber effiziente Ottenauer luchsen der SG, die mit deutlichem Chancenplus näher am Sieg war, somit 2 Punkte ab.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.